Widerruf

Widerrufsbelehrung:

Dem Anrufer ist klar und er bestätigt, dass
1.) er mit dem getätigten Anruf und somit Erfüllung der  Dienstleistung seitens der Telefonistinnen das Recht auf Widerruf verliert.
2.) er mittels von Ihm getätigtem Anruf, somit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zustimmt und er zur Kenntnis genommen hat, dass das Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrages erlischt.

Comments are closed.