Neue Erreichbarkeit

Da ich in letzter Zeit nicht mehr so oft erreichbar bin, was bei Euch wie ich feststellen musste zu Unmut führt, habe ich beschlossen nun Tagsüber via Telegram für Euch erreichbar zu sein. Ihr findet mich dort unter dem Namen LaLinaM. Ich bin mittlerweile sehr viel unterwegs am Tage, was es mir durchaus ermöglicht, mit Euch von unterwegs zu sprechen. So haben meine Stammsklaven die Möglichkeit, sich mit mir in Verbindung zu setzen, indem Ihr mir eine Nachricht über Telegram schreibt. Für weitere Info´s schreibt mir einfach oder schickt mir eine Sprachnachricht.

Nachrichten über Skype sind auch möglich, ich bevorzuge allerdings Telegram.

Online Zeiten

Derzeit bin ich ja nicht so flexibel und oft erreichbar, wie Ihr es gewohnt seid. Daher hier nochmals die Info. Ihr könnt gerne in der Woche für den Abend (20/21 Uhr) einen Termin vereinbaren. Ansonsten bin ich ab Samstag Nachmittag und nahezu den ganzen Sonntag für Euch erreichbar.

Termine für die Abende in der Woche könnt Ihr unter meiner Mailadresse erfragen.

Simon und der Mini Pimmel

Simon war total happy als er anrief. Konnte er mir doch sagen dass er unschlagbare 10 cm vorweisen kann – im steifen Zustand wohl gemerkt. Da musste ich ja gleich mal los lachen. Sowas von jämmerlich und lachhaft. Aber gut, wenn es die „Simons“ dieser Welt nicht gäbe, wäre mein Leben ja nur halb so lustig. So rubbelte er mit Zeigefinger und Daumen drauf los, was das Zeug hält. Aber am Ende wird er nicht grösser, nicht länger, nicht dicker und auch irgendwie nicht steifer. Wozu taugt er dann also? Die Frage aller Fragen. Er taugt…..zum auslachen! :D Naja, auch um zur Toilette gehen zu können. Immerhin. Man kann ihn nicht einmal Schlappschwanz nennen, denn auch dafür ist zum einen ein Schwanz und zum anderen eine gewisse Mindestgrösse notwendig.

Simon rubbelte und rubbelte, aber was passierte? Nichts, gaaaaaaar nichts. Ich sagte ihm ja schon dass er nicht mit mehr als 2 Tröpfchen rechnen soll. Man schliesst ja auch keinen Gartenschlauch an einen Kompressor an würde ich mal sagen. Aber so ist es halt. Er freute sich und war happy als er dann endlich mal steif wurde. Dann ging es auch schon Schlag auf Schlag….ehe ich mich versah….Zack…..da waren die 2 Tröpfchen…lach. Simon, Simon….beim nächsten Mal bekommst Du Applaus. *lach*

Rainerchen und die Windel!

Ja, derzeit sind Reisebeschränkungen, das hindert Rainer und mich aber nicht eine Fantasie-Reise an den Strand im sonnigen Süden zu unternehmen. Was Wir da tun? Nunja, ich lasse es mir gut gehen und stelle Rainerchen den Windelscheisser zur Schau. *lach* Er muss mit Windel und seinem Gummi-Höschen schwimmen gehen und am Strand umher watscheln. Ja, das ist seeeeeehr peinlich und eben das liebe ich so.

Immer wieder bettelt er nach einer Shorts, aber nein, nein! Das wäre ja zu einfach. Mit ganz viel Glück darf er dann anschliessend von einer Freundin die uns begleitet auch noch frisch gemacht werden. Die Wickeltasche ist natürlich wie es sich gehört mit dabei. Er schämt sich immer so, wenn es dann am Strand heisst „Rainerchen, Du bekommst nun eine frische Windel“. Alle Leute starren Ihn dann an, wenn er frisch gewickelt und gepudert wird. So weiss bestäubt sieht man ja sein Mini-Pimmelchen auch noch viel besser. Da wird das Gesicht immer roter vor Scham.

So kann es gehen, wenn man ein kleiner Bettnässer ist und nicht gehorcht. Dumm ist ja auch, dass dann nicht mehr so einfach gerubbelt werden kann. Die Windel versperrt den einfachen und schnellen Zugang. Zudem hört man am Knistern ganz genau was er da so treibt. Am Ende hagelt es dann entsprechende Strafen. Aber besser unter Sonne und Palmen, als bei Wolken verhangenem Himmel und Kälte. Da wird das Schwänzchen ja noch kleiner von der Kälte. :D

Online-Zeit der Lady

Ja, ich bin nicht ganz so gut erreichbar in letzter Zeit. Ab dem 10.06.20 wird sich das aber wieder ändern. Das heisst für Euch, dass ich ab dem frühen Abend immer da bin und natürlich an den Wochenenden. Nächste und Übernächste Woche sind also somit die vorerst letzten Tage, an denen Ihr mich auch am Tage immer mal erreichen könnt.

Wer mich bereits kennt und bis dahin genau wissen möchte wann ich wie online bin, kann gerne via Mail einen Termin mit mir vereinbaren. Bis dahin heisst es brav sein Ihr kleinen Sklavenstücke :D

Max…genug gewartet!

Jetzt hast Du genug gewartet. Morgen hast Du Anrufpflicht! Achte auf meine Online Anzeige! :D

Gestriger Wichstag

Irgendwie haben die Schnellwichser unter Euch das mit dem Wichstag falsch verstanden. Es ist doch eigentlich klar, dass man auch hier durchhalten muss. Leider hat es nur einer geschafft und das war Markus. Diejenigen die gestern so richtig versagt haben sollten sich demnach überlegen, ob sie heute teilnehmen. Ohne die 4 Wichseinsätze ist es natürlich eine nicht geschaffte Aufgabe….

Wichstage werden immer mal wieder kommen, daher solltet Ihr trainieren und Euch verbessern. Wer mich kennt weiss, dass es sonst irgendwann Strafen hagelt.

Wichswochenende

Da ja derzeit viele von Euch zu Hause sind und Euch sicher auch ein bisschen langweilig ist, habe ich mir das Wichswochenende überlegt. Das heisst für Euch, Jeder der mitmachen möchte, muss mich 4 mal heute anrufen. Dann wird es eine Wichsanleitung für 4 Minuten geben. Bei den ersten 3 Anrufen wird aber nicht gespritzt. Es gibt keinen Orgasmus, statt dessen vereinbaren Wir einen Termin für den nächsten Anruf.

Habt Ihr 3 Anrufe durchgehalten, ist nur noch der 4. zu bestehen und dann darf gespritzt werden. Morgen wird es dann einen Beitrag über diejenigen geben, die es geschafft haben.

Das Wichswochenende findet auch morgen statt. Wer also teilnehmen möchte, kann sich heute auch gerne schon für morgen anmelden, da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen geben wird.

Max, für Dich ist Meldezeit!!!

Eigentlich sollte es gar nicht nötig sein, dass ich diesen Blog verfasse. Aber ich weiss ohnehin, dass Du das auf Dauer nicht durchhälst und darum erinnere ich Dich wieder daran. Du weisst ja….Mindfuck! *Lach*

Ding Dong – CBT

Wer kennt das läuten der Klingel nicht. Klar, es gibt unterschiedliche Melodien mittlerweile, aber am schönsten ist doch noch das einfache „Ding Dong“. Es erinnert mich sehr an CBT, weil auch dort „die Glocken“ schlagen, nachdem drauf geschlagen wurde :D Eine meiner Spezialitäten sozusagen. Daher hat auch einer meiner Sklaven den Namen Ding-Dong Ernst. Er muss immer wieder meine Härte und Unnachgibigkeit austesten und am Ende verliert er doch. Beim letzten Mal bekam er die Härte eines Stiletto´s zu spüren, was Ihm wohl ein wenig Angst machte.

Wer nicht hören will, muss fühlen sag ich da nur. Wer brav ist, bekommt angenehmes CBT, wer nicht brav ist, bekommt eben die schlimmere Version. Und ja, das gibt es. Es gibt CBT das die Geilheit noch mehr anfacht und es gibt CBT, das einfach nur schmerzhaft und obendrein auch noch Lusthemmend ist. Am Ende ist es immer Euer Verhalten, was den Ausschlag gibt, welche Variante Ihr bekommt. Ding-Dong Ernst hat auf jeden Fall schon einmal schlechte Karten. Mal sehen ob es Ihm eine Lehre war und er beim nächsten Mal etwas vorsichtiger ist mit seinen Äusserungen.

Wo Wir schon einmal beim Thema sind. Bald ist wieder Brennessel Zeit. Ab Mai kann man die ersten pflücken und dann heisst es wieder CBT Olè. Die meisten von Euch haben diese Erfahrung schon machen dürfen, da die Brennessel eines meiner Lieblings-Hilfsmittel ist. Freut Euch also schon mal auf die nächste Saison dieses tollen Gewächses.

1 2 3 4 5 83 84