Markus und seine Göttin

Göttin, ein passender Name für mich wie ich finde. Das sehen meine Sklaven doch auch so! Markus ist einer meiner Zöglinge. Er vergöttert mich und liebt es, wenn ich erhaben zu Ihm runter schaue, während er meine Stiefelspitzen küsst und darum bettelt als kleine Schlampe benutzt zu werden. Welche Herrin könnte da ablehnen? Keine wahrscheinlich. Ich habe natürlich dann auch einige passende Schwänze für Ihn, die sich freuen, wenn Sie Ihn ordentlich durchnehmen und besamen dürfen.

Damit es aber nicht zu langweilig wird, muss noch etwas spezielles in der Session statt finden. Da habe ich doch schon was passendes. Die hübsche Liz kommt in Ihrem Brautkleid kurz vor der Trauung zu der Session und freut sich darauf, endlich mal wieder richtig Spass zu haben. Wie es scheint, bringt es Ihr Zukünftiger wohl doch nicht so. Daher darf sie von 2 der hübschen Schwänze die eigentlich für Markus da waren, auch gefickt werden. Welch ein Glück für sie. Am Ende werden diese sie auch besamen und davon hat Markus dann schliesslich auch was.

Zum Schluss gab es noch Sex mit Liz, die ordentlich besamt wurde. Welch Ein Glück, dass er so brav ist. Da gebe ich doch gerne eine Belohnung.

Comments are closed.